Kunstschule_KO_bl-sw
IMG_1941

Mappenkurs 2021

 

Der Mappenkurs wird ab September einmal wöchentlich von 16.00 bis 18.00 Uhr und über drei Semester stattfinden. Der Mittwoch ist fixiert.

So können wir in Ruhe fokussiert arbeiten und der Kreativität wird genug Raum zur Verfügung stehen. Das bedeutet, die Schülerinnen und Schüler haben am Ende eine fertige Mappe, die für eine künstlerische Schule ein Aufnahmekriterium ist, UND sie leben die Kreativität als Selbstverständlichkeit aus. So stehen ihnen sämtliche Türen offen, denn mit 14 Jahren die Entscheidung zu treffen, welche Schule sie besuchen werden, ist ohnehin enorm schwierig. So sind sie gut vorbereitet und können selbst entscheiden, welchen Weg sie dann einschlagen wollen.


Im Kurs beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit Natur- und Objektstudien, Selbstportraits, Landschafts- und Raumperspektiven, freiem eigenständigen Arbeiten in verschiedenen zeichnerischen und malerischen Techniken und Formaten.

 

Dieser Kurs richtet sich vor allem an Jugendliche, die im Schuljahr 2021/ 2022 in die 7. Schulstufe (3. Klasse MS, BG, BRG) kommen.

 

Start: 13.9.2021

 

Anmeldung: bis 16. September

Birgit Tröster

e-mail: birgit.troester@gmx.at

Mobil: 0680/5009060 

Feedback der Schülerinnen und Schüler zum Mappenkurs:

Lisa: „Ich habe den Zeichenkurs sehr gut gefunden, vor allem die Erklärungen waren sehr verständlich. Die Einheiten am Mittwoch waren auch toll. Ich habe neue Techniken gelernt und war sehr froh darüber. Das einzig Negative war die Zeit am Anfang des Kurses, weil ich um 18 Uhr schon oft sehr müde war, aber das hat sich mittlerweile ja auch schon geändert.“

 

Konstantin: „Es war gut. Man hat neue Techniken erlernt. Nicht so gut war, beim Mappenkurs, dass man kann man nicht so frei arbeiten konnte. Wir hatten Vorgaben wie zum Beispiel eine Objektstudie, Naturstudie, Landschaftsmalerei, Raumperspektive,…“

Rebecca: „Hallo, ich habe den Mappen Kurs von Birgit Tröster besucht. Dieser Kurs ist speziell für die Vorbereitung der Mappe und der Aufnahmeprüfung der Ortweinschule in Graz. Normalerweise findet der Kurs in der Kunstschule Weiz statt, aber wegen dem Corona-Virus telefonierten wir per Zoom miteinander. Das hat uns aber nicht aufgehalten schöne Bilder zu malen.
Für Personen, die in die Ortweinschule gehen wollen, kann ich den Kurs nur empfehlen. Man lernt verschiedene Techniken und Arten der Kunst. Außerdem lernt man auch wie man mit verschieden Farbe umgeht und wie man sie anwendet. Mir hat der Kurs sehr geholfen und gefallen. Es war immer lustig und spannend dabei zu sein. Besonders dann, wenn man etwas Neues gelernt hat."

footer